KONSTRUKTION

Fussboden EG: Beton, Nutzlast: 1'000 kg/m2
Struktur Halle: Stahl beschichtet
Fassade: Metallfassade gedämmt
Dach: Flachdach begrünt auf Trapezblech-Dichtungsbahn, Dämmung, Dampfbremse, U-Wert: 14 W/m2K
Trennwände: Erdgeschoss: Kalksandstein. Obergeschoss: Gipskarton
Tor, Zugang: Sektionaltor 4/4.2 m mit integrierter Türe, mit Motor angetrieben
Zwischendecke: Beton auf Trapezblech, Nutzlast: 300 kg/m2
Fenster:Aluminiumfenster dreifachverglast, 3 Flügel zu öffnen


GELIEFERTE GRUNDAUSSTATTUNG FÜR JEDE WORKBOX

Wasser: Kaltwasseranschluss ist installiert, Kalt-/Warm-Wasseranschluss ist installiert.
Heizung: Anschluss vorhanden, individuelle Abrechnung, Verteilung Box: Mieter/Eigentümer-Ausbau
Elektrizität: Sektionaltor Motor, Grundbeleuchtung, Steckdose: 400 V, 230 V auf Tableaux
WC: Ohne. WC-Installation: Mieter/Eigentümer-Ausbau, Ablauf vorhanden.
Telefonie: Swisscom
Briefkasten: Beim Zugang zum Areal
Beschriftung: Nach Absprache mit Verwaltung unterhalb Boxennummer, ausschliesslich mit Klebefolie

•  Die Mauern werden im Rohzustand übergeben, ohne Glättung oder Putz.
•  Die Wände und das Tragwerk sind unverputzt.
•  Die Platten (Boden- und Geschossplatte) sind als Monobeton im Rohzustand
   ausgestaltet, ohne die Behandlung von Mikrorissen.
•  Heizkosten, Wasser-, Warmwasser-, Abwasser- und Nebenkosten
   werden nach effektivem Verbrauch bzw. nach Wertquote abgerechnet.